Diese Seite bietet eine kleine, wachsende Auswahl an Medien rund um die Themen Sterben, Tod und Trauer. Sie sind nach Rubriken sortiert (Filme, Musik, Tipps für VeranstaltungsorganisatorInnen...).

Filme

Frederik Steiner: Und morgen Mittag bin ich tot (2013)

Marc Rensing: Die Frau, die sich traut (2013)

Sandra Nettelbeck: Mr. Morgan's last love (2013)

Emma Davie, Morag McKinnon: I am breathing (2013)

Thomas Münzner, Stefan Häußler, Elisabeth Pirsch, Dang Nguyen: Leben bis zuletzt. (2013) Ein Kurzfilm von HdM-Studenten über das Leben im Hospiz St. Martin Stuttgart.

Felix van Groeningen: The Broken Circle (2012)

André Erkau: Das Leben ist nichts für Feiglinge (2012)

Marc Rothemund: Heute bin ich blond (2012)

David Sieveking: Vergiss mein nicht (2012)

Irene Langemann: Das Lied des Lebens (2012)

Jake Schreier: Robot & Frank (2012)

Michael Haneke: Liebe (2012)

Ulrike Schamoni: Abschied von den Fröschen (2012; zum Trailer; zum Interview auf dradio)

Ian Fitzgibbon: Am Ende eines viel zu kurzen Tages (2012)

Matthias Stoll: Sterben nicht vorgesehen (2012)

Virginie Wagon: Clara geht für immer (2011)

Jonathan Levine: 50/50 - Freunde fürs (Über-)leben (2011)

Gus van Sant: Restless (2011)

Britta Wauer: Im Himmel, unter der Erde (2011)

Andreas Dresen: Halt auf freier Strecke (2011)

Philipp Käßbohrer: Armadingen (2011)

Mike Mills: Beginners (2010)

Alejandro González Iñárritu: Biutiful (2010)

Barry Levinson: You don’t know Jack (2010)

Emilio Estevez: Dein Weg - vom Suchen und Finden auf dem Jakobsweg (2010)

Jo Baier: Das Ende ist mein Anfang (2010)

Michael Schaerer: Stationspiraten (2010)

Thomas Riedelsheimer: Seelenvögel (2009)

Yojiro Takita: Nokan -- die Kunst des Ausklangs (2009)

Eric-Emmanuel Schmitt: Oskar und die Dame in Rosa (2009)

Rob Reiner: Das Beste kommt zum Schluss (2007)

Jan Gassman und Christian Ziörjen: Chrigu (2007)

Katharina Gruber, Gisela Tuchtenhagen: Bilder, die bleiben (2007)

Bernd Schaarmann: Leben und Sterben in Castrop-Rauxel (2006)

Rainer Kaufmann: Marias letzte Reise (2005)

Alejandro González Iñárritu: 21 Gramm (2003)

Musik

Tod, Trauer, Trapani: Sizilanische Trauermärsche. Gesammelt von Ben Jeger und Clemens Klopfenstein.

Annett Kuhr: Von der Liebe zum Detail. Wenn ich mal tot bin, mach ich was ich will. Der Garten.

Reinhard Mey: Wie ein Baum den man fällt.

Bücher

Pfleiderer, Elvira: Lebensgärten - Wüstentäler. Ein Praxisbuch, um Kinder und Jugendliche in ihrer Trauer besser verstehen und begleiten zu können. der hospiz verlag 2014

Dunphy, Janet: Kommunikation mit Sterbenden. Praxishandbuch zur Palliative-Care-Kommunikation. Hans Huber Verlag 2014.

Hanne Shah, Thomas Weber: Trauer und Trauma. Asanger Verlag 2013.

H. Christof Müller-Busch: Abschied braucht Zeit: Palliativmedizin und Ethik des Sterbens. Suhrkamp 2012.

Hans Heppenheimer, Ingo Sperl (Hrsg.): Anders trauern. Neue Wege des Trauerns für Menschen mit geistiger Behinderung. Kreuz Verlag 2012.

Martina Rosenberg: Mutter, wann stirbst du endlich? Wenn die Pflege der kranken Eltern zur Zerreißprobe wird. Blanvalet 2012.

Alexandra von Bose, Jeanette Terpstra: Muslimische Patienten pflegen. Springer Verlag 2012.

Ida Lamp: Hospiz & Co. - So finden Sie die beste Betreuung am Lebensende. Reinhardt Verlag 2012.

Riedinger, Andrea: meine Trauer traut sich was. adeo Velag, 2014

Klaus Wegleitner, Katharina Heimerl, Andreas Heller (Hrsg.): Zu Hause sterben - der Tod hält sich nicht an Dienstpläne. der hospiz verlag 2012

Evelyn Franke: Anders leben - anders sterben. Gespräche mit geistiger Behinderung über Sterben, Tod und Trauer. Springer Verlag 2012.

Peter Godzik: Hospizlich engagiert. Erfahrungen und Impulse aus drei Jahrzehnten. Steinmann 2011.

Johann-Christoph Student, Annedore Napiwotzky: Palliative Care. 2. Auflage, Thieme 2011.

Susanne Kränzle, Ulrike Schmid, Christa Seeger: Palliative Care. 4. Auflage, Springer 2011.

Ralf J. Jox: Sterben lassen. edition Körber-Stiftung 2011.

Michael de Ridder: Wie wollen wir sterben? DVA 2010.

Johann-Christoph Student (Hrsg.): Sterben, Tod und Trauer. Handbuch für Begleitende. 3. Auflage, Herder 2004.

 

Emmanuèle Bernheim: Alles ist gutgegangen. Hanser 2014.

Daniel Meyer mit Lars Amend: Dieses bescheuerte Herz. Fischer 2013.

Petra Anwar, John von Düffel: Geschichten vom Sterben. Piper 2013.

David Wagner: Leben. Rowohlt 2013.

Ulla Lenze: Der kleine Rest des Todes. Frankfurter Verlagsanstalt 2012.

Arno Geiger: Der alte König in seinem Exil. dtv 2012.

John Green: Das Schicksal ist ein mieser Verräter. Hanser Verlag 2012.

Wolfgang Schorlau: Die letzte Flucht. Verlag Kiepenheuer & Witsch 2011.

Barbara Pachl-Eberhart: vier minus drei. Wie ich nach dem Verlust meiner Familie zu einem neuem Leben fand. Integral 2010.

Wolfgang Prosinger: Tanner geht. Sterbehilfe - ein Mann plant seinen Tod. Fischer 2008.

Philip Roth: Jedermann. Rowohlt 2008.

Wolf Erlbruch: Ente, Tod und Tulpe. Kunstmann 2007.

Eric-Emmanuel Schmitt: Oskar und die Dame in Rosa. Ammann Verlag 2005.

Brigitte Maria Mayer, Heiner Müller: Der Tod ist ein Irrtum. Suhrkamp 2005.

Irvin D. Yalom: Die Reise mit Paula. btb 2000.

Texte

GEO Wissen. Ausgabe 51 (05/2013): Vom guten Umgang mit dem Tod. (Gruner + Jahr)

Spiegel Wissen. Ausgabe 4/2012: Abschied nehmen - vom Umgang mit dem Sterben. (Spiegel-Verlag)

Kulturaustausch: Zeitschrift für internationale Perspektiven. Ausgabe IV/2012: Vom Sterben - ein Heft über Leben und Tod. (Institut für Auslandsbeziehungen)

"Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes". Texte und Bilder als Wegbegleiter in der Zeit der Trauer: Raum für eigene Gedanken und Erinnerungen. (Hospizdienst Ettlingen, PDF des Trauerbuchs)

"Mami, kannst Du mich loslassen?" Wie Sarah starb. (Von Erwin Koch. welt-online)

Gegen den Namenlosen Tod. (Trott-war Stuttgart)

TV-/ Radio-Sendungen

100 ist doch kein Alter! Ein Jahrhundert Leben (37-Grad-Reportage vom 11.2.2014, ZDF)

7 Tage... Pflege daheim (Reportage, 12.1.2014, NDR)

Palliativmedizin: Sterben zu Hause (Beitrag im Mittagsmagazin am 7.11.2013, ARD)

7 Tage... im Kinderhospiz (Reportage, 13.10.2013, NDR)

Träume, Wünsche, Lebensziele: die Aktion "Before I die" (Aus der Reihe "Lebenszeit", 4.10.2013, Deutschlandfunk)

Daheim oder ins Heim? (Nachtcafé, vom 1.3.2013, SWR)

7 Tage... unter Toten (Reportage, 18.11.2012, NDR)

Dies bisschen Leben (Dokuserie, Teil 1 am 13.11.2012, Teil 2 am 20.11.2012, SWR)

Diagnose Krebs - wie damit umgehen? (Nachtcafé vom 28.9.2012, SWR)

Abschied für immer (37-Grad-Reportage vom 18.9.2012, ZDF)

Gesellschaftlich verdrängt - Tabuthema Tod (Aus der Reihe "Lebenszeit", 3.8.2012, Deutschlandfunk)

Liebe außer Atem (Menschen-hautnah-Reportage vom 12.7.2012, WDR)

Wär' cool, wenn sie ein Engel wird (37-Grad-Reportage vom 10.7.2012, ZDF)

Auslaufmodell Friedhof: Wie das Internet unsere Trauerkultur verändert. (Aus der Reihe "Lebenszeit", 29.6.2012, Deutschlandfunk)

Die letzte Aufgabe: Mensch bleiben am Ende des Lebens! (Hart-aber-fair-Sendung vom 16.4.2012, WDR)

Die mit den Toten spricht (Reportage im SWR, 6.4.2012)

Ein Sommer für Wenke: Wenn Kinder sterben dürfen (Gott-und-die-Welt-Reportage vom 13.11.2011, BR)

Lebensmüde - Suizid im Alter (Alpha & Omega-Sendung vom 4.11.2011, Kirchenfernsehen)

Tipps für VeranstaltungsorganisatorInnen

Annett Kuhr: Lieder und Chansons über den Tod und das Leben.

Sybille Bullatschek: "Volle Pflegekraft voraus!"